Infrarotschlüssel "Speicherbank"

Allgemeine Fragen zum R 129

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

Infrarotschlüssel "Speicherbank"

Beitragvon randi1919 » Mo 10 Jan, 2022 18:59

Liebe SL-Fans,
erst einmal wünsche ich Euch ein gutes und gesundes neue Jahr.

Habe die folgende Bitte um Hilfe auch in Volkers Forum abgesetzt !
Fahre einen 320,Bauj. 02.1996, Fin.: 1290631F135281-

Und jetzt zu meinem Problem:
Ich hatte ursprünglich einmal 2 Funkschlüssel. Irgendwann im letzten Jahr dachte ich einen davon verloren zu haben. Bin dann zu Mercedes gefahren und habe den Schlüssel sperren lassen.
Monate später habe ich den Schlüssel wiedergefunden. Bin zu Mercedes um ihn "reaktivieren" zu lassen, was lt. Mercedes aber nicht mehr möglich war.
Darauf hin habe ich einen neuen gekauft.
Nach Lieferung des Schlüssel, konnte Mercedes auch diesen nicht installieren/anlernen.
Bei dieser Action stellte Mercedes fest, dass der verloren geglaubte Schlüssel "NICHT EINZELN GELÖSCHT WURDE, SONDERN FÄLSCHLICHER WEISE DIE KOMPLETTE SCHLÜSSELLEISTE ENDGÜLTIG UND UNWIEDERRUFLICH GELÖSCHT WORDEN WAR". Das bedeutet, dass auf der Schlüsselleiste nur noch der aktuelle und funktionierende Schlüssel gespeichert ist und der Rest der 8.-Leiste unwiderruflich gesperrt ist. Die Schlüsselleiste befindet sich im Steuergerät IFZ Nr.: A2108208206226.
Mercedes hat angeblich wochenlang nach Dienstleistern gesucht die das Steuergerät wieder entsperren können. Leider ohne Erfolg.
Und nun zu meiner Frage: Gib es in unserem Forum irgendjemanden der mir weiterhelfen kann ?
Für Eure Hilfe bedanke ich mich im voraus recht herzlich........
HG Udo (randi1919)
randi1919
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 16 Mär, 2006 02:20
Wohnort: Düsseldorf / Venlo

Re: Infrarotschlüssel "Speicherbank"

Beitragvon Suerlänner » Mo 10 Jan, 2022 22:08

Musst Du rausfinden, was alles logisch mit dem Steuergerät verbunden ist und eventuell getauscht werden müßte.

Aber das sollte Dir doch Deine qualifizierte Werkstatt sagen können.
Grüsse aus dem Sauerland

Torsten
Benutzeravatar
Suerlänner
 
Beiträge: 1415
Registriert: Do 11 Aug, 2011 14:23
Wohnort: Sauerland

Re: Infrarotschlüssel "Speicherbank"

Beitragvon HPX » Fr 14 Jan, 2022 10:54

Dein Problem ist wohl leider so selten wie schwierig. Wenn sich keine Lösung abzeichnet, würde ich selbst einige Dienstleister kontaktieren. Am besten die, die auch die Reparatur von diesen Steuergeräten anbieten (z.B. ecu.de).
Du kannst dir nie sicher sein, ob Mercedes wirklich viele Dienstleister abgeklappert hat und auch nicht, ob dein Problem richtig geschildert wurde. Da würde ich mich am Ende nicht darauf verlassen.
Ein gebrauchtes Steuergerät bringt dir nur etwas, wenn du jemand findest, der dort die alten Fahrzeugdaten löschen und es in den Werkszustand versetzen kann. Wer das kann, kann dann aber wahrscheinlich auch deine Schlüsselschienen entsperren.

Keine schöne aber pragmatische Lösung (wenn sonst nichts hilft) wäre der Umbau des Türschloss unter Beibehaltung deines Schließzylinders. Bei Mercedes heist es zum FBS2, welches bei dir verbaut sein müsste:

"Besonderheiten USA/ Japan Ausführung
Bei USA- und Japan-Fahrzeugen gibt es weiterhin Schlossnussschalter (SN) an den Türen. Eine Aktivierung/Deaktivierung der Wegfahrsperre, der EDW (SA), der ZV und der Komfortbetätigung (SA) ist auch über den mechanischen Schlüssel möglich, wobei keine Rückmeldung über die Empfängerein- heit am Innenspiegel bzw. über die Funktionsan- zeige an der Fahrertür erfolgt. Es gibt keine Abdeckung des Schließzylinders an der Fahrertür."

Du könntest deinen vorhandenen 2. Schlüssel dann zwar nicht als Fernbedienung benutzen aber wenigstens das Fahrzeug damit starten, falls etwas mit dem 1. Schlüssel passiert.


Grüße
Heiko
HPX
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 08 Jun, 2018 11:21
Wohnort: Baden

Re: Infrarotschlüssel "Speicherbank"

Beitragvon randi1919 » Mo 17 Jan, 2022 20:27

Liebe Sl-Fans,
Ersteinmal meinen herzlichen Dank für Eure schnellen und sachkundigen Antworten.
Habe im Moment mehrere Anfragen bei div. "Steuergerät Services" laufen. Fragestellung war: Gibt es eine Möglichkeit die fälschlicherweise Weise endgültig gesperrte Schlüsselleiste im IFZ-Steuergerät wieder freizugeben um die Ersatzschlüssel wieder in's System zu programmieren?
Werde Euch auf dem lfd. Halten.
HG Udo
randi1919
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 16 Mär, 2006 02:20
Wohnort: Düsseldorf / Venlo

Re: Infrarotschlüssel "Speicherbank"

Beitragvon Oelmotor » Fr 21 Jan, 2022 20:18

Hallo,

versuche doch mal bei AKT in Niedernberg Dein Glück.

Grüße
Thomas
124090/124034/463241/129067
Oelmotor
 
Beiträge: 657
Registriert: Do 20 Okt, 2016 15:04
Wohnort: Nähe Berlin


Zurück zu Allgemeines zum SL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste