Domlager - Federbeinstützlager

Rund um Thema Federn, Felgen, Fahrwerk

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon newmelony » Mo 19 Okt, 2020 10:30

Hallo aus Berlin,

an der Vorderachse soll eine Überholung statt finden, unter anderem auch die Domlager, diese sind von Febi Bilstein auch zu bekommen, es steht nur dabei: ohne Wälzlager....meine Werkstatt schickt mich nun los um zu erkunden, ob mein Fahrzeug denn überhaupt dort Wälzlager hat....

Es ist ein 97er 500er mit der FIN WDB1290671F157584

Ich möchte nun gerne sicher gehen, das ich nicht nur die Hälfte der benötigten Teile bestelle und die Werkstatt in Nöte bringen, bin auch leider alles Andere als ein Kenner/Schrauber, Domlager verstehe ich und auch den Sinn dahinter, aber Wälzlager ist mir ganz neu.

Ich wäre dankbar, wenn mir da jemand Auskunft geben könnte,

viele Grüße vom Micha
newmelony
 
Beiträge: 110
Registriert: So 12 Okt, 2014 12:25
Wohnort: Berlin

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon sl 600 » Mo 19 Okt, 2020 11:08

Keine irgendwelche Lager.
Hundsnormale Domlager.
BildBildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 9159
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon 57belair » Mo 19 Okt, 2020 11:11

Moin Micha,
sind keine Wälzlager drin.Kannst also bestellen :up:
Okay,Luis war schneller....
Gruß Mike
WDB1290671F148931
Elektrisch fahren wir nur auf der Kirmes
57belair
 
Beiträge: 660
Registriert: Sa 03 Mai, 2014 22:39
Wohnort: Euskirchen

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mo 19 Okt, 2020 11:13

Sorry, wenn die Werkstatt so etwas nicht weiss, würde ich mein Auto da nicht hinbringen.
Gruss
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 684
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon Robschi » Mo 19 Okt, 2020 11:42

Moin Micha,

was ist denn das für eine Werkstatt, denen man die E-Teile hinterher tragen muss?
Die Jungens haben doch meist bessere Konditionen im ET Einkauf, wie der Kunde,
besonders wenn man sowieso schon im Independent Aftermarketbereich unterwegs ist.

Gruß Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4743
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon newmelony » Mo 19 Okt, 2020 12:16

Ganz lieben Dank für Eure Antworten, das hilft mir sehr.

Nur zur Erklärung, die Werkstatt ist eine freie, er hat auch bei Mercedes seinen Meister gemacht und ist sehr bemüht um mich. Wir haben die Vereinbarung, das ich die Teile besorge und er sie mir einbaut, nur das er das mit den Wälzlagern gerade nicht wußte.

Aber dafür weiß ich, das es hier die richtigen Antworten gibt - und dafür nochmals herzlichen Dank.

Grüße aus Berlin an die hilfreichen User

vom Micha
newmelony
 
Beiträge: 110
Registriert: So 12 Okt, 2014 12:25
Wohnort: Berlin

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon bruce1688 » Mo 19 Okt, 2020 12:24

moin,

bei sicherheitsrelevanten Dingen würde ich NIEMALS der Werkstatt sagen, was sie machen soll/ Teile mitbringen oder mich sonstwie involvieren lassen. Im Schadenfall heißt es dann "Kundenwunsch" und zack, hast Du nicht gesehen, sind sie raus aus der Haftung.
Und wie Ralf schon geschrieben hat: Was ist das für eine Werkstatt, die nicht einmal weiß, wie sie Teile besorgen soll, zumal an den Teilen auch Geld verdient wird.
Die Blöße würde ich mir gegenüber einem Kunden niemals geben.

Gruß
Bruce
(Michael)
R129 (SL 320 & 500) - P2 (V90 II) - Typ 5G (1,4 TSI)
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon bruce1688 » Mo 19 Okt, 2020 12:27

... ach so, ganz vergessen - Teile Nummern findest Du hier.

https://www.youtube.com/watch?v=_GGTHgxA_8o

Video hilft vielleicht Deiner Werkstatt beim Einbau :lachtot:
R129 (SL 320 & 500) - P2 (V90 II) - Typ 5G (1,4 TSI)
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mo 19 Okt, 2020 14:14

Der Gag ist gut :hurrah2:
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 684
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Domlager - Federbeinstützlager

Beitragvon newmelony » Mo 19 Okt, 2020 14:46

Auch für das Video vielen Dank, da ich so etwas noch nie gemacht habe, fand ich es sehr interessant zu sehen, wie das so gemacht wird.

Grüße vom Micha
newmelony
 
Beiträge: 110
Registriert: So 12 Okt, 2014 12:25
Wohnort: Berlin


Zurück zu Fahrwerk und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste