17" Serienfelgen

Rund um Thema Federn, Felgen, Fahrwerk

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

17" Serienfelgen

Beitragvon Oelmotor » So 15 Nov, 2020 13:16

Hallo,

ich denke darüber nach, meine AMG 18" gegen 17" auszutauschen.
Welche Serienfelgen vom R129 gibt es mit welchen Reifenformaten?

Fährt einer von Euch zufällig 17" Serienfelgen über einer 345 mm Bremsscheibe an der Vorderachse?

Gruß und Danke
Thomas
124090/124034/463241/129067
Oelmotor
 
Beiträge: 584
Registriert: Do 20 Okt, 2016 15:04
Wohnort: Nähe Berlin

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon teifiteifi » So 15 Nov, 2020 13:38

Hallo Thomas,

das wäre sicher eine gute Entscheidung. Meiner ist werkseitig mit 17" EVO II Felgen ausgestattet, Reifengröße 245x45. Im Kombination mit Michelin Pilot Sport 4 das Beste, was ich jemals auf einem Auto hatte. Spurrillen adieu. Erstklassige Lenkeigenschaften. Super Komfort.

Gruss Werner
teifiteifi
 
Beiträge: 2206
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Schlorenz » So 15 Nov, 2020 16:39

teifiteifi hat geschrieben:Hallo Thomas,

das wäre sicher eine gute Entscheidung. Meiner ist werkseitig mit 17" EVO II Felgen ausgestattet, Reifengröße 245x45. Im Kombination mit Michelin Pilot Sport 4 das Beste, was ich jemals auf einem Auto hatte. Spurrillen adieu. Erstklassige Lenkeigenschaften. Super Komfort.

Gruss Werner


unterstütze die Aussage zum MPS 4. Habe ihn auf 17" auf einem Mopf2. Der hat doch die großen Bremsen, oder? Deswegen gehen da ja auch keine 16" Räder
Schlorenz
 
Beiträge: 405
Registriert: So 02 Nov, 2014 17:40

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon SL-BB » Mo 16 Nov, 2020 10:40

Für 17 Zoll Serienfelgen hast du die Wahl zwischen Albali, Ceginus oder Sador.
Alle in 8,25Jx17 ET34. Reifen 245/45 R17.

Oder die 3-teiligen AMG's in 8,5J und 10Jx17.

Felgenübersicht R129.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Thomas
SL-BB
 
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 19 Nov, 2012 15:24
Wohnort: Holzland

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Raggna » Mo 16 Nov, 2020 11:36

Oelmotor hat geschrieben:Hallo,
ich denke darüber nach, meine AMG 18" gegen 17" auszutauschen.
Welche Serienfelgen vom R129 gibt es mit welchen Reifenformaten?
Fährt einer von Euch zufällig 17" Serienfelgen über einer 345 mm Bremsscheibe an der Vorderachse?
Gruß und Danke
Thomas


Hallo guten Morgen Thomas,
so einfach wird das nicht, Dein Br.Sattel ist schon etwas dicker und der Platz in der Felge begrenzt, da mußt Du richtig genau schauen!
Der mopf II SL hatte nur 330 o.335mm Scheiben. (wenn ich es richtig in Erinnerung habe)
Da wirst Du wahrscheinlich am ehesten bei 17" Felgen von der S-Klasse fündig und nicht bei "Serienfelgen".
Allerdings passt da die Et nicht und Du mußt mit Adapterplatten die ET reduzieren auf die original ET.
Wo liegt der Grund für Dein Ansinnen?
Laufen Dir die AMG zu stark Spurrillen nach?
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 592
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon OldStyler » Mo 16 Nov, 2020 11:45

Raggna hat geschrieben:Der mopf II SL hatte nur 330 o.335mm Scheiben. (wenn ich es richtig in Erinnerung habe)


Bei meinem Mopf2 sind Scheiben mit 334mm verbaut, bei 345mm wird es eng bei Serienfelgen in 17 Zoll.

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 854
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Raggna » Mo 16 Nov, 2020 12:00

Hi,
da fällt mir ein, ich hab' noch zwei 18"Felgen rumstehen.
Das sind zwar Fuchsfelgen in 18" mit 245er Bereifung, die könnte ich Dir zum testen mal überlassen.
- wenn Dich die Problematik mit den Spurrillen stört.
Die hab ich mit 8,5 und 245, bzw. 9,5 und 275er auch.
Durch die dicken Reifen/Räder kommt halt die HA pro Rad um 1,3cm weiter raus und das merkt man.
Die HA ist nunmal die spurführende Achse.
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 592
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Autopapst » Mo 16 Nov, 2020 13:15

Ich fahre auch die 18“ und habe jetzt mal gar keine Probleme mit Spurrillen :ka:
Bild
Benutzeravatar
Autopapst
 
Beiträge: 642
Registriert: Mi 29 Mär, 2017 18:47

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Raggna » Mo 16 Nov, 2020 15:10

Autopapst hat geschrieben:Ich fahre auch die 18“ und habe jetzt mal gar keine Probleme mit Spurrillen :ka:

Hi,
das hat nix mit 18" oder 17" zu tun, sonden nur mit der Mischbereifung v + h.
Dadurch wird die HA breiter und kommt eher an die Spurrille, wie die vorne.
- da liegt der Kasus Knacktus.
Bzw. merkt man es eher auf der BAB, als auf der LS.
Und der Eine merkt nix, der Andere genau ...
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 592
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon SL Martin » Mo 16 Nov, 2020 17:43

Albali,

einen Satz Albali Räder mit Winterreifen hätte ich noch abzugeben. Die Felgen und die Reifen sind natürlich nicht mehr neu, aber dafür sind sie auch nicht teuer.
400.- € Festpreis, abzuholen in 50127 Bergheim, bei Köln

Gruß Martin
SL Martin
 
Beiträge: 503
Registriert: So 01 Okt, 2006 18:31
Wohnort: Bergheim bei Köln

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Oelmotor » Mo 16 Nov, 2020 18:22

Hallo,

danke erstmal Euch allen für die Antworten.
Ich habe 245 ringsum auf dem 18" und Michelin Reifen drauf.
Ja er ist instabil und rennt mal rechts mal links.
Vielleicht wechsle ich mal die Traggelenke an der Hinterachse.

Gruß
Thomas
124090/124034/463241/129067
Oelmotor
 
Beiträge: 584
Registriert: Do 20 Okt, 2016 15:04
Wohnort: Nähe Berlin

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Raggna » Mo 16 Nov, 2020 18:47

Hallo Thomas,
achso nur ringsum 18".
Ich dachte die AMG mit hinten 275er..
Bei meinem sind die 245er absolut stabil, nur die 275er sind etwas empfindlicher, aber mein FW ist komplet revidiert.
Allerdings haben die AMG Felgen weniger ET wie meine, das hilft auch nicht.
Aber tausch erst mal die TG.
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 592
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Carlo1606 » Mo 16 Nov, 2020 19:31

Oelmotor hat geschrieben:Hallo,

danke erstmal Euch allen für die Antworten.
Ich habe 245 ringsum auf dem 18" und Michelin Reifen drauf.
Ja er ist instabil und rennt mal rechts mal links.
Vielleicht wechsle ich mal die Traggelenke an der Hinterachse.

Gruß
Thomas


Hallo Thomas,
mal eine ganz andere Idee. Wieviel Spiel hat denn dein Lenkgetriebe. Meine Kugelumlauflenkung hatte am Lenkrad ca. 2 cm Spiel und ich bin trotz überholter Achsen gefahren wie in einem 60er Jahre Film. Neues Lenkgetriebe rein, war günstiger als ein überholtes, danach war Ruhe, trotz 18 Zoll und Mischbereifung wieder perfekter Geradeauslauf.
Gruss Carlo
SL320 Bj.1/96 Mopf1
Bild
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlo1606
 
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 11:52
Wohnort: 71111 Waldenbuch

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Oelmotor » Mo 16 Nov, 2020 21:02

Danke für den Tipp, aber das Lenkgetriebe habe ich eher nicht in Verdacht denn das Lenkspiel ist bisher unauffällig.

Gruß
Thomas
124090/124034/463241/129067
Oelmotor
 
Beiträge: 584
Registriert: Do 20 Okt, 2016 15:04
Wohnort: Nähe Berlin

Re: 17" Serienfelgen

Beitragvon Angelo2020 » Di 14 Sep, 2021 21:03

Ich habe es mir jetzt anders überlegt es ist mir alles zu kompliziert und deshalb lasse ich alles so wie es jetzt ist.
Aber danke für eure Infos.

Liebe Grüße: Angelo
Angelo2020
 
Beiträge: 21
Registriert: So 13 Dez, 2020 13:10

Nächste

Zurück zu Fahrwerk und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste