StarDiagnose Workshop

Hier erfahrt ihr alles zum Hohenroda Event 2016

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

StarDiagnose Workshop

Beitragvon KaeptnNemo » Di 26 Jul, 2016 11:35

Hallo Freunde der leichten Unterhaltung!

Mir schwebt vor, wenn Interesse besteht, in Hohenroda einen kurzen "Workshop" bzw. eine Vorführung zum Thema zu machen
"Was geht mit der StarDiagnose und was geht nicht"
Es soll hier nicht darum gehen, wie man einen Fehlerspeicher ausliest, und was die Fehlermeldungen bedeuten, sondern schon etwas mehr in die Tiefe.

Zum Beispiel "Umcodierung von Farenheit in Grad Celsius"
oder "Audio 30 USA mit deutschen Frequenzen versehen"

Interessant hierzu sind auch die Fragen, was an den unterschiedlichen Mopf-Versionen machbar ist. Ich kann dazu einen Mopf1 bereitstellen, Vormopf mit runder Diagnosedose und Mopf2 wären hier auch noch gern gesehen. Gern auch USA oder JP.

Um zu sehen, ob sich daraus überhaupt ein Interessantes Event herstellen läßt, wäre ich für ein paar Inputs dankbar, die mir zeigen, wo Eure Interessen liegen.
Wer also interessiert ist und Vorschläge/Fragen/Beiträge hat, bitte an dieser Stelle posten.
Mal sehen, ob sich aus den Ideen ein kleiner Workshop entwickeln läßt!

Feuer Frei !


Gruß,

Patrick
KaeptnNemo
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 02 Nov, 2005 09:40

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon cruiser_Dirk » Di 26 Jul, 2016 13:03

Patrick!
Das ist eine super gute Idee!

Falls ein VorMopf gebraucht wird: stelle meinen zur Verfügung
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 3163
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon palas05 » Di 26 Jul, 2016 13:12

Hallo Patrick,

das ist doch mal eine ganz klasse Idee!!!!

Ich bin für:

- Istwerte auslesen z. B bei laufendem Motor
- Wie komme ich in ein Steuergerät rein; am besten ohne es zu zerstören
- und für alles andere auch was interessant ist.

Sternengruß Hartmut
Benutzeravatar
palas05
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 24 Mär, 2005 17:35

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon Capoholgi » Di 26 Jul, 2016 13:25

Patrik...Top Idee... :2thumbs:

Vorschläge von mir:

- Überblick des Systems (Adapter, Meßkabel, Softwarestände und Voraussetzungen des PC`S, usw.)
- Wie melde ich ein Fhz. im System an und wie gehe ich vor
- Fehlerspeichereinträge interpretieren
- Wie finde ich schnell die häufigsten Fahler (Unrunder Motorlauf, Fehlerspeichereinträge im Getriebe und deren Interpretationen, usw.)
- Umcodierungen hattest Du schon geschrieben.
- Bussystem insofern es das Modell hergibt.
- Geführte Fehlerdiagnose - wenn Stardiagnose das hergibt (kenne das von anderen Herstellern. Z.B. Audi, da heißt das System ODIS).

Gruß Holger
Gruß Holger

Bild
Benutzeravatar
Capoholgi
 
Beiträge: 3783
Registriert: Di 11 Sep, 2007 21:33
Wohnort: bei Bonn

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon ***R129*** » Mi 27 Jul, 2016 12:14

Hey Patrik,
die Idee ist super !!
Kann leider nicht nach HR kommen.
Könnte man das für die "Daheimgebliebenen" etwas dokumentieren?
Natürlich per PN, da das Thema sicher etwas heikel ist.
Paul
Einen schönen offenen Gruß aus Waging am See

Dahoam is Dahoam
Benutzeravatar
***R129***
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 29 Jan, 2015 20:39
Wohnort: Waging am See

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon dochoe » Mi 27 Jul, 2016 13:08

Hallo Patrick,
da schließe ich mich dem Paul an, da ich es nicht schaffe Hohenroda zu besuchen (vielleicht ja im nächsten Jahr).

So eine kleine Doku wäre absolut top.


Gruß


Doc
dochoe
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 27 Jun, 2011 14:11

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon KaeptnNemo » Mi 27 Jul, 2016 13:38

Vielleicht findet sich ja ein Protokollführer ;-)
129.063 / 230.475
KaeptnNemo
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 02 Nov, 2005 09:40

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon ***R129*** » Do 28 Jul, 2016 12:35

Das wäre echt super
Paul
Einen schönen offenen Gruß aus Waging am See

Dahoam is Dahoam
Benutzeravatar
***R129***
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 29 Jan, 2015 20:39
Wohnort: Waging am See

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon KaeptnNemo » Mo 01 Aug, 2016 19:13

Möglicherweise wird ein R230 per StarDiagnose tiefergelegt. Operation am offenen Herzen sozusagen!
129.063 / 230.475
KaeptnNemo
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 02 Nov, 2005 09:40

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon Rudi1625 » Di 09 Aug, 2016 22:01

Hallo,

genau mein Thema :sauf:

Ich hab eine R129 Mopf 2 aus den USA und ärgere mich bei meinem Radio über die US-Frequenzen.

Genauso stören mich die Grad Fahrenheit. Wobei das eher sekundär ist. :???:

Leider konnte ich nicht dabei sein. Wie kommen wir zusammen?

Klaus :ua_kiss:
Rudi1625
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21 Sep, 2015 20:26
Wohnort: Diepholz

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon KaeptnNemo » Di 09 Aug, 2016 22:07

Ganz einfach! Durch einen Ausflug ins schöne Cuxhaven! Da kommste bei mir vorbei!
129.063 / 230.475
KaeptnNemo
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 02 Nov, 2005 09:40

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon musclepackage » Mi 10 Aug, 2016 11:46

Zum Beispiel "Umcodierung von Farenheit in Grad Celsius"
oder "Audio 30 USA mit deutschen Frequenzen versehen"


Lieber Patrick,
da werde ich gleich sehr hellhörig :2thumbs: Konnte aber leider nicht in HR sein. Meinen US-MOPF2 habe ich im Instrumenten-Cluster auf "deutsch" umbauen lassen (KM-only Tachoscheibe, Verbrauchsanzeige in l/100km statt MPG), und dabei hat der Anbieter mir auch gleich den Wegstreckenzähler von miles auf km umgestellt, ebenso die Temperaturanzeige von Fahrenheit auf Celsius (sowohl im Cluster als auch im A/C-Display).
Nun meine Frage: Ist es tatsächlich möglich, auch das US-Audio 30 mit deutschen Frequenzen zu versehen ? Bzw. was ist damit gemeint ? Meins tuned wie gewohnt nur im ungeraden Hinterkommabereich (also z.b. 96,3 MHz) und nicht im geraden - ist dies umstellbar ?

Viele Grüße
Markus

P.S.: Achtung: Am Wochenende naht ein MEHRtägiger Sommer ! :hurra2:
musclepackage
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 18 Sep, 2015 00:10

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon KaeptnNemo » Mi 10 Aug, 2016 15:32

Das ist umstellbar... Dauert nur ein paar Minuten. Allerdings kann man kein RDS aktivieren, das fehlt in der Hardware!
129.063 / 230.475
KaeptnNemo
 
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 02 Nov, 2005 09:40

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon Rudi1625 » Mi 10 Aug, 2016 20:22

Hallo KaeptNemo,

CUX ist von DH aus immer eine Reise wert. Kannst Du mir eine PN zwecks Kontakaufnahme zukommen lassen? :klatsch:

Klaus
Rudi1625
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21 Sep, 2015 20:26
Wohnort: Diepholz

Re: StarDiagnose Workshop

Beitragvon ***R129*** » Di 30 Aug, 2016 11:45

Servus,
ich hol´das noch mal rauf.
Gibt es eine Zusammenfassung vom Workshop in HR ??
Paul
Einen schönen offenen Gruß aus Waging am See

Dahoam is Dahoam
Benutzeravatar
***R129***
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 29 Jan, 2015 20:39
Wohnort: Waging am See

Nächste

Zurück zu Hohenroda 2016 !!! Vom 05.8. bis 07. August 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast