Modernes Radio einbauen?

Fragen zur Elektrik, Radio und Navigation

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Modernes Radio einbauen?

Beitragvon dreirad » So 14 Apr, 2019 10:30

Hallo, ich möchte das Thema gern noch einmal aufgreifen.
Möchte eine DAB+ Radio einbauen, welche Art Antennensplitter ist zu empfehlen, aktiv oder passiv?
Benötigt wird ja auch noch die eigentliche DAB+ Antenne, UKW kommt über die vorhandene am Heck.
Reicht da eine Scheibenantenne oder gibt es da eine bessere Lösung?
Vielen Dank, Daniel
dreirad
 
Beiträge: 3
Registriert: So 14 Apr, 2019 10:04

Re: Modernes Radio einbauen?

Beitragvon ds1 » Mi 17 Apr, 2019 21:49

Steht doch schon alles in dem Thread.
Splitter brauchst du nur wenn du keine DAB Antenne einbauen willst. Eingang Antennenkabel Ausgang Analog Radio Frequenzen und DBB Frequenz.
Tips für Splitter stehen auch im Thread, meiner hat um 10€ gekostet. Das war mir der Versuch wert, hat funktioniert.
Aktiv oder passiv würde ich am Radio festmachen, wenn das Radio die Stromversorgung des aktiven Splitters übernehmen kann -Aktivierung/Deaktivierung über Menü. Wenn das Radio das nicht kann, würde ich mit passiv Splitter arbeiten, meiner kann beides. Mir wäre der Aufwand für zusätzliche Stromversorgung Schaltjahr zu groß.

Diese Spltter funktionieren nur an passiven Antennen. Aktive Antennen haben Frequenzweichen und Verstärker, da ist es sehr wahrscheinlich, dass die DAB Frequenz ausgefiltert wird. Wenn es mit Splitter nicht funktioniert, such den Antennenverstärker und baue ihn aus. Das kann aufwendig sein. Wie danach der UKW Empfang ist, muss man im Einzelfall probieren? Eins muss klar sei, man verändert ein funktionierendes System. Außerdem gibt es auch aktive Antennen, das sind die mit eingebautem Splitter. Da musst du die Antenne tauschen.

Einfacher wäre hier eine DAB Scheibenantenne. Dann hat der SL 2 Antennen für Radio. Eine für analoges , eine für digitales Radio. Einziges Problem, ist halt sichtbar.

Nun bin ich gespannt was Du berichtest.
ds1
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 16 Aug, 2017 11:44
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Modernes Radio einbauen?

Beitragvon Player » Fr 31 Jul, 2020 13:26

ds1 hat geschrieben:Ich habe in meinen dieses eingebaut
https://www.continental-automotive.com/ ... -Bluetooth

Passt optisch sehr gut. Technisch mit DAB + und Bluetooth inkl. Telefonie und USB Anschluss ein deutlicher Komfortgewinn geg. dem originalen Kassettenradio. Beim Klang ist es für mich eher besser als das Original. Habe jedoch bei diesem Fahrzeug keine audiophile Ansprüche.

Benutze es mit der Original Motorantenne plus Frequenzsplitter / Adapter für DAB.

Grüße
Dietmar

Ich habe das Bose Soundsystem und Telefon über die Kathleen Antenne (fest nicht einfahrbar), dazu CD Wechsler - alles original. Mich nervt das fehlende BT und der fehlende SD Karten Slot.
Wäre dieses o.g. Conti Radio einen plug n play Lösung? Auf meinen CD Wechsler kann ich verzichten.
Player
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 26 Jul, 2016 11:25

Re: Modernes Radio einbauen?

Beitragvon SL-BB » Fr 31 Jul, 2020 22:27

Ja, kann man so sagen.
Musst nur noch das Kabel fürs Mikro verlegen.
Geht aber recht einfach; links unterm Armaturenbrett und dann über die A-Säule hoch zur Dachkonsole.
Adapter (Splitter) für die DAB-Antenne nicht vergessen.

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk
Gruß
Thomas
SL-BB
 
Beiträge: 1208
Registriert: Mo 19 Nov, 2012 15:24
Wohnort: Holzland

Vorherige

Zurück zu Elektrik, Radio und Navigation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Indubioproreo, Robot, Schrupka und 75 Gäste