Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Ankauf - Verkauf - Ebaylinks und Andere

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Autopapst » Fr 18 Sep, 2020 13:14

Hutträger hat geschrieben:Abgesehn davon ist ein SL nie für Bausparer gebaut worden. Wer eine schönen mit 8 oder 12 Zylinder in der eigenen Garage hat, ihn hegt und pflegt wird die nächsten Jahre auf keinen Fall draufzahlen.


So viele Hüte passen in den Kofferraum gar nicht rein ;-)
Ich fürchte mehr Zylinder schützt da auch nicht vor Wertverfall, der Trend geht ja eindeutig zum Downsizing. Selbst die 6 Pötte sind heute schon die Ausnahme.
Bild
Benutzeravatar
Autopapst
 
Beiträge: 604
Registriert: Mi 29 Mär, 2017 18:47

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon cruiser_Dirk » Fr 18 Sep, 2020 13:58

Ich denke auch, nicht die Anzahl der Zylinder sondern der allgemeine (Pflege)zustand und die Frage, ob es sich um ein Sondermodell handelt, werden in Zukunft bedeutender sein..... :ka:

Alleine schon, weil es immer teurer wird, einen R129 in gutem Zustand zu erhalten.....
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 3127
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Raggna » Fr 18 Sep, 2020 15:14

Mahlzeit,
ein SL ohne eine adäquate Zylinderzahl ist nicht artgerecht ausgestattet.
Wenn der V8 ganz leise im Hintergrung vor sich hin blubbert, ist das Seelenmassage pur.
Das und die Art und Weise des Fahrens ist das, was es ausmacht ein SL zu fahren.
Ein nervöser, hochtouriger Sechszylinder passt nicht dazu, in der Stadt sollte die Drehzahl nicht ü2000U/min müssen.
Insofern bin ich überzeugt, daß die Spar-SL nicht entsprechend wertstabil bleiben.
- H-Zulassung ist effektiv Nebensache, der Zustand ist entscheidend.
Wer schlussendlich Recht hat, wird die Zeit zeigen, derzeit ist das Alles Kaffeesatzleserei.
Schaun mer mal
Gruß
R
Raggna
 
Beiträge: 493
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Autopapst » Fr 18 Sep, 2020 16:13

Ja ich sehe das naturgemäß anders, ich finde das V6 Schnurren auch toll und Aussagen wie „in das Auto gehört ein XYZ“ sind ja auch bloß Geschmacksausprägungen, ich sage ja auch nicht, dass jeder R129 Ledersitze braucht, auch wenn ICH finde, dass das sehr gut passt. Aber am Ende ist das vermutlich wirklich nicht kriegsentscheidend.
Bild
Benutzeravatar
Autopapst
 
Beiträge: 604
Registriert: Mi 29 Mär, 2017 18:47

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Supercabrio » Fr 18 Sep, 2020 17:27

Hutträger hat geschrieben:
Hummelberg hat geschrieben:
Supercabrio hat geschrieben:@ die Wertsteigerung haben nur die Ersatzteile und Reparaturkosten von Mercedes und sonst nichts.
Gruß Wolle :sauf:



Und die Schlachtfahrzeuge machen genau diesen Trend mit.
Was soll man auch sonst tun, wenn ein Teil nicht mehr lieferbar ist?


Also ich habe beim freunlichen Benz Händler bisher noch nie länger wie einen Tag auf ein Ersatzteil für meinen 129er warten müßen.
Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen das sich daran etwas ändert. Der Historische Bereich (bei dem der 129er längst angekommen ist) wird bei den Schwaben hoch gehalten. Mein Benz Händler vor Ort hat erst dieses Jahr für den Historischen Bereich ein eigenes Zentrum aufgemacht.
Bei Brabus gibt es eine eigene Abteilung für die alten Benz usw. Um Ersatzteile muss sich beim 129 keiner Gedanken machen. Abgesehn davon ist ein SL nie für Bausparer gebaut worden. Wer eine schönen mit 8 oder 12 Zylinder in der eigenen Garage hat, ihn hegt und pflegt wird die nächsten Jahre auf keinen Fall draufzahlen.

dann werde ich demnächst alle Teile bei dir bestellen und wehe du lieferst nicht innerhalb 2 Tage :headbash: :headbash:
Bild
Sondermodell
Benutzeravatar
Supercabrio
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi 10 Aug, 2005 10:06
Wohnort: Duisburg

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Hutträger » Fr 18 Sep, 2020 19:01

cruiser_Dirk hat geschrieben:Ich denke auch, nicht die Anzahl der Zylinder sondern der allgemeine (Pflege)zustand und die Frage, ob es sich um ein Sondermodell handelt, werden in Zukunft bedeutender sein..... :ka:

Alleine schon, weil es immer teurer wird, einen R129 in gutem Zustand zu erhalten.....


Natürlich ist der Fahrzeugzustand wichtig und von diesen Sondermodellen halte ich nicht viel! Finale Edition oder Ville Milla alles Quatsch haben alle nicht den mondänen Scharm der Uhrmodels. Technik Sahneschnitten wie der erste V 8 mit seiner Luftanreicherung oder ein V12 Motor gepaart mit den Desing des Vormofs. Dazu noch eine klassische Farbkombi. Das sind die Fahrzeuge die sich lohen zu erhalten.
Und wie schon gesagt ein alter SL solte etwas besonders sein und darf auch was kosten.
Die ganzen Bausparr 6 Zylindern machen aus den 129 einen Altherrencruiser. Wer das Pech hat eine Probefahrt mit einer dieser Emotionslosen Kisten zu machen, kauft danach sicher einen 911 da macht der 6 Zylinder Spass.
Das ist der Hautgrund warum die 129er Preise noch im Keller sind.
Hutträger
 

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon blauer_fridolin » Fr 18 Sep, 2020 19:57

Hallo Herr Hutträger,

also, nimm es mir nicht übel, aber so einen überheblichen Stuss habe ich selten gelesen. Nach deiner Meinung sind ja wohl alle 6-Zylinderfahrer "Altherrenfahrer". Was sind denn dann erst Fahrer eines w124 200D. Sind die dann schon zu Grabe getragen? :???:
Als ich meinen SL ausgesucht habe, habe ich vom 300 SL bis zum 500 SL alle gefahren. Für mich war ausschließlich der Zustand wichtig und ich denke das ist bei den anderen überwiegend auch so. Diese ewige Diskussion welcher Motor der bessere ist, geht denke ich auch einigen anderen auf den Keks.
Ich verstehe jeden, der viel Spaß mit seinem V8 oder V12 hat, aber das Rumgeprotze ist hier absolut fehl am Platz.
Hier sind in der Regel User denen es um die Erhaltung des SL´s als auch um das Fahren mit dem Gleichen geht. Der Wertzuwachs wird wohl bei Vielen hier nicht im Mittelpunkt stehen.

Für mich ist die größte Wertentwicklung, dass ich mit einem zufriedenen Lächeln in meinem SL setzen und diesen bei sonnigem Wetter fahren und genießen kann. Ob es eine monetäre Wertentwicklung gibt, ist mir persönlich vollkommen egal. Ich glaube jedoch, dass vernünftig gepflegte Exemplare nicht im Wert verlieren worden.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu direkt und es fühlen sich nicht irgendwelche User auf die Füße getreten :flucht: .

Bis denne

Dieter
blauer_fridolin
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 16 Jun, 2009 08:17

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Hummelberg » Fr 18 Sep, 2020 20:14

Hutträger hat geschrieben:... Mein Benz Händler vor Ort hat erst dieses Jahr für den Historischen Bereich ein eigenes Zentrum aufgemacht.
Bei Brabus gibt es eine eigene Abteilung für die alten Benz usw. Um Ersatzteile muss sich beim 129 keiner Gedanken machen. Abgesehn davon ist ein SL nie für Bausparer gebaut worden. ....



Hallo Hufträger,
welcher Wunderbenzhändler ist das?
Ich hätte da eine ganze Liste an Teilen, die ich bei ihm bestellen würde.
GrüsSLe
Paul
GrüsSLe
Paul
Hummelberg
 
Beiträge: 415
Registriert: Do 16 Aug, 2018 17:13

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Hutträger » Fr 18 Sep, 2020 21:40

Also ich hab bisher alle Teile bei Südstern Bölle in Konstanz bekommen war nie ein Problem, selbst Teile für meine seltene Mittel Rote Innenausstattung waren sofort da. Kann auch die Werkstatt sehr empfehlen
Schöne Grüße vom Bodensee
Detlef
Hutträger
 

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon mfl » Fr 18 Sep, 2020 22:07

Hutträger hat geschrieben:Technik Sahneschnitten wie der erste V 8 mit seiner Luftanreicherung oder ein V12 Motor gepaart mit den Desing des Vormofs.


Da wir unseren 92er 500SL gerade verkauft haben : wie ist denn das genau mit der Luftanreicherung?

Ansonsten sind wir ja jetzt mit so 'ner Altherrenschnitte wie unserem SL320 unterwegs und ehrlich gesagt bemerke ich da nicht so richtig den Unterschied. Aber ok.

Aber vielleicht finde ich die Luftanreicherung eher in unserem CLS55 mit dem M113ML ?

Etwas verwirrte Grüsse

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5365
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Hummelberg » Fr 18 Sep, 2020 23:08

mfl hat geschrieben:...
Aber vielleicht finde ich die Luftanreicherung eher ...


Im Gartenteich ... :lachtot:
GrüsSLe
Paul
Hummelberg
 
Beiträge: 415
Registriert: Do 16 Aug, 2018 17:13

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon galu » Sa 19 Sep, 2020 06:34

3 Flaschen Federweißer sollen auch die Luft sehr anreichern... :lachtot:
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 12365
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon OldStyler » Sa 19 Sep, 2020 09:29

mfl hat geschrieben:Ansonsten sind wir ja jetzt mit so 'ner Altherrenschnitte wie unserem SL320 unterwegs und ehrlich gesagt bemerke ich da nicht so richtig den Unterschied.


beginnende Demenz ? :???:

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 771
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Supercabrio » Sa 19 Sep, 2020 09:32

Ich dachte wir hätten hier Ruhe ,seit einer weg ist und schon ist wieder ein Neuer da.

:ka: :ka: :ka:
Bild
Sondermodell
Benutzeravatar
Supercabrio
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi 10 Aug, 2005 10:06
Wohnort: Duisburg

Re: Wertsteigerung H Zulassung oder nicht ?

Beitragvon Cruiser » Sa 19 Sep, 2020 12:34

Hier steht nix von Motor o.ä. ...Bild

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Viele Grüße,
Jürgen
Benutzeravatar
Cruiser
 
Beiträge: 266
Registriert: Mi 11 Dez, 2019 10:24
Wohnort: Salzkotten

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote und Suche von Autos, Teilen und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste