Suche 300SL M103

Ankauf - Verkauf - Ebaylinks und Andere

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon masterplan68 » Fr 09 Okt, 2020 16:27

...für " viel oder wenig Leistung" gibt es bei mir ein Gaspedal, hat eh jeder SL, damit kann man die Leistung regeln.

Hat man "Viel Leistung" kann man auch mit wenig Leistung fahren, mit wenig Gaspedalwinkel. Hat man " wenig Leistung" kann man durchdrücken auf 100 % , mehr Leistung wird nicht kommen.

Merke. Mit "mehr Leistung" fährt man kontrollierter.

Schönes Wochenende und bleibt Gesund !! :sauf:
BildBildBild
Benutzeravatar
masterplan68
 
Beiträge: 226
Registriert: So 05 Okt, 2014 16:27
Wohnort: 73 Esslingen

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon Hutträger » Fr 09 Okt, 2020 17:07

Mein Tipp kauf einfach 2 300SL dann haste auch 12 Zylinder in der Garage. :ironieteufel:
Hutträger
 

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon Christian300SL » Sa 31 Okt, 2020 18:41

autofan hat geschrieben:Moin Moin,

wie der Titel schon sagt, ich bin noch auf der Suche ...

Mein Wunsch wäre:

- 300SL M103 Automatic
- bis ca. 150000km
- unfallfrei, gepflegt, Wartungs-Nachweis, Ledersitze
- gerne (kein muss): blau, grün, bornit, rauchsilber
- was brauche ich nicht: Klima, ASD, KiSitze, AMG-Felgen, defekte Verdeckhydraulik, Rost ....
- Preis: unter 20 T€

Hinweis: Auch wenn es einige nicht glauben - die Fahrleistungen genügen mir -> ich fahre seit 19 Jahren ein E200 Cabrio Automatic mit 136 PS .....

Gruss aus Schleswig-Holstein
Stefan



Hallo Stefan,

deine Suche erinnert mich an meine. Ich habe knapp über 1 Jahr einen 300 SL gesucht mit den gleichen Konditionen plus Klima. Ich bin fündig geworden mit eingegangenden Kompromisse, es war nicht liebe auf den ersten aber auf den zweiten Blick. Verliebe mich jetzt täglich mehr in meinen SL. Ich wünsche dir viel Erfolg, der M103 ist der ruhigste 6er und ausgereifteste der 80er, 90er Jahre Modell übergreifend.


Ps: Lass dich nicht wegen dem m103 190ps aufstacheln hier im Forum, das passiert hier häufiger.

Manche V8 und V12 Fahrer hier denken, sie sind die Kings of the Road in ihrem Sportwagen und sehen den m103 nicht als SL würdig an. Ich kann dazu nur sagen, dass ich viele V8 Modell übergreifend gefahren bin und empfinde den 500er nicht als Sportwagen, denn nur die PS Zahl zeichnet nicht gleich ein Sportwagen aus.

Aber das lernen hier die Leute wahrscheinlich nie. Die 300 SL 12v stehen zudem auch selten zum Verkauf im Gegensatz zum 500er, diese werden gar fast täglich inseriert.

Lass dich nicht unterkriegen hier, ich fahre mit meinem m103 jährlich +30.000km und die 500er oder 600er SL Fahrer hier? Die meisten nicht mal 4.000 jährlich, als Schönwetter Fahrzeug betitelt. Trauriges 4 monatiges darsein in der Garage. Mit einem V12 möchte ich aber auch nicht täglich zur Arbeit fahren oder mal kurz Einkaufen.

Benzinpreise stehen in den nächsten Jahren immer mehr im Mittelpunkt mit Einfluss der Grünen *kotz, sowie auch hoch motorisierte Oldtimer *kleiner Wink mit dem Zaunpfahl :up:

Liebe Grüße
Christian
Christian300SL
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr 31 Jan, 2020 22:04

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon OldStyler » Sa 31 Okt, 2020 20:23

Christian300SL hat geschrieben:Manche V8 und V12 Fahrer hier denken, sie sind die Kings of the Road in ihrem Sportwagen und sehen den m103 nicht als SL würdig an.


Seit wann gehört der R129 zur Gilde der Sportwagen ?

Christian300SL hat geschrieben:Die 300 SL 12v stehen zudem auch selten zum Verkauf im Gegensatz zum 500er, diese werden gar fast täglich inseriert.


Das liegt vielleicht daran dass der 500er der meistverkaufte/gebaute R129 ist :p

Christian300SL hat geschrieben:Die meisten nicht mal 4.000 jährlich, als Schönwetter Fahrzeug betitelt. Trauriges 4 monatiges darsein in der Garage. Mit einem V12 möchte ich aber auch nicht täglich zur Arbeit fahren oder mal kurz Einkaufen.


Ich muss mich leider immer wieder entscheiden welches meiner Fahrzeuge ich gerade fahren möchte, somit verteilt sich die Kilometerleistung auf mehrere V8 und andere Motoren, ich könnte mir nicht vorstellen nur mit einem M103 rumfahren zu müssen.

So, was jetzt ?

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 780
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon CJ » Sa 31 Okt, 2020 21:14

...wenn ich richtig orientiert bin ist der 500er die mit weitem Abstand meistverkaufte Variante (Motor und Fahrzeuggewicht passen ja auch wirklich gut zusammen), also können sich so viele Menschen irren? Preislich sind die Unterschiede bei den verschiedenen Motorisierungen heute nicht mehr wirklich grandios und wer bei diesen Fahrzeugen dann an dem etwas Mehr an Spritverbrauch hängen bleibt, ist ohnehin auf dem falschen Dampfer, die Kosten für Wartung und Pflege und insbes. Ersatzteile sind nämlich ein ganz anderes Thema. Und jetzt solltest Du mal schauen welche Fahrzeuge bei vergleichbarem Zustand und Km-Leistung zuerst verkauft werden! Jetzt hast Du noch die Auswahl, wenn Du ihn hast nicht mehr. Wenn Du aber mit dem Fahrzeug einen Bund bis zum Lebensende schließen möchtest weil Du gerade dieses Modell so magst, ist es egal, dann darf es von mir aus auch ein 300 24V sein, aber jammere hinterher nicht!

VG

CJ Jürgen
Benutzeravatar
CJ
 
Beiträge: 634
Registriert: Di 07 Sep, 2004 21:40

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon Norbert1 » So 01 Nov, 2020 12:28

Hallo,

es ist und bleibt nunmal Geschacks- und Ansichtssache. Die Fahrer der 500er sind nicht per Se alles "Sportwagenfahrer" (was immer das auch heißen mag). Und die Fahrer der 300er sind auch keine armen Schlucker, die sich keinen "richtigen" SL leisten können. Manchmal laufen sich eben SL und Besitzer über den Weg und es wird eine langjährige Beziehung daraus. Andere suchen gezielt nach Farbe, Ausstattung, Motorisierung usw.. Hauptsache ist doch, daß ein jeder mit seinem SL glücklich wird. Ich selbst fahre einen 320er V6. Der könnt gefühlt auch mindestens 100 PS mehr vertragen. Aber was soll´s? Bei meinem SL habe ich andere Prioritäten. Außerdem sind wir nach jetzt 6 Jahren ein super Team geworden. Also, Toleranz ist gefragt.

Gruß
Norbert
Gruß aus OWL
Norbert
Benutzeravatar
Norbert1
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 20 Apr, 2016 09:14

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon mfl » So 01 Nov, 2020 12:42

Hallo

wir hatten/haben einen 1992er SL500er und einen 1994er 320SL. Der 320er - übrigens hier im Forum gekauft :up: - gefällt mir und meiner Frau einfach besser. Nachdem der 500er in 2 Jahren knapp über 1000km gefahren ist haben wir ihn im Sommer verkauft. Ich komme mit dem 320er sehr gut klar.

Wir hatten den 500er 16 Jahre und stimmt schon das der 500er kräftiger ist, im Vergleich aber zum Beispiel zu unserem CLS55 oder S55 liegen da auch Welten, allerdings fahre ich nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen.

Freundliche Grüsse aus Frankreich (im Lockdown)

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon autofan » So 01 Nov, 2020 14:17

IMG_20201101_124656913.jpg
Moin Moin,

meine Suche läuft weiter ...

Zwischenzeitlich habe ich in HH einen 300SL Aut. besichtigt...

Laut Anzeige: "...133 TKM, Privatverkauf vom Erstbesitzer, gepflegtes Sommerfahrzeug mit Saisonkennzeichen, stets in geheizter Garage gestanden, unfallfreier Originalzustand ohne Schäden, Mercedes Service ..."

Der Anruf beim Anbieter hat die Angaben bekräftigt, Termin für den Folgentag vereinbart -- die Aufregung bei mir war groß :-)

Leider war der Zustand vor Ort von meinen Vorstellungen deutlich abweichend: Fahrzeugfront komplett mit Steinschlag-Mängeln incl. Kotflügel und Spiegel (Mängel, da lt. Anbieter das Auto ja keine Schäden hatte :-)), Delle im Grillrahmen, Delle in der Fahrertür, Leder grau mit deutlichen Abschürfungen, div. Flecken auf der hellgrauen Innenausstattung, Innenhimmel vom Harttop großflächig gelöst.
Der erste Stoff-Verdeck habe ich nicht gesehen, daher war der Zustand unbekannt.

Auf die "Mängel" angesprochen, erwidert der Anbieter das nach der Behebung der Mängel das Fahrzeug sicherlich in Richtung 25T€ wert sein dürfte ....

Die Preisvorstellung waren 19 T€uro - auf eine Probefahrt und Preisverhandlungen habe ich verzichtet.



Zum Thema Motorvariante:
Der 500SL wurde führer als Sportwagen eingeordnet - zumindest bei der Zeitschrift sport auto.
Mein Bedarf wird mit einem 300SL M103 ausreichend gedeckt.

Gruß aus Schleswig-Holstein
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
autofan
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31 Jul, 2020 08:47
Wohnort: Nordfriesland

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon Ralf_aus_HH » So 01 Nov, 2020 14:44

Hallo Stefan,
in Hamburg-Rissen steht einer für 5.500,-- Da kann man doch gar nichts falsch machen... :up:
Falls du mal wieder einen in Hamburg findest, könnte ich hinfahren und Fotos machen...
Man hat ja die nächsten 4 Wochen sonst nichts mehr zu tun...
Gruß
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 751
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon cruiser_Dirk » So 01 Nov, 2020 19:29

autofan hat geschrieben:Zum Thema Motorvariante:
Der 500SL wurde führer als Sportwagen eingeordnet - zumindest bei der Zeitschrift sport auto.


Na ja, zumindest die Leistung -320PS- ist Anfang der 90er Jahre ganz sicher als sportwagenmässig zu bewerten :up: Jeder möge mal in sich gehen und überlegen, wie viele PS er zu der Zeit in seinem Auto hatte....

Ich habe zu der Zeit einen 3er BMW gefahren mit 105PS :ka:
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 3135
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon bruce1688 » So 01 Nov, 2020 23:03

W123 200D - 52PS :joint:
R129 (SL 320 & 500) - P2 (V90 II) - Typ 5G (1,4 TSI) - Verkaufe den SL320, Bj. 1997, weiß
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 340
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon Christian300SL » Mo 02 Nov, 2020 00:49

Und ich dachte schon so manche Corvette Fahrer sind strange :lachtot: sehr amüsant was manche hier ablassen bzw sich profilieren mit ihrem Fuhrpark.

Aber natürlich war früher der SL ein Sportwagen, wenn nicht sogar Supersportwagen. Ich sehe ihn aber persönlich nicht im entferntesten auf gleicher Ebene mit Corvette oder Viper (siehe Zeitschrift cover oben)

Der SL ist für mich ein Allrounder für alle Lebenslagen.

Wenn ich Spaß haben will, fahre ich Cobra und keinen 600er auf der Autobahn (der 60er und 70er ausgeschlossen, leider zu selten und was fürs Private Museum und wirklich eine heftige Geldanlage).

Der SL hat ganz andere Vorzüge in seinem Segment. Nur weil vor 20 Jahren eine Motorvariante häufiger verkauft wurde, heisst es nicht das sie auf lange Sicht gesehen beliebter ist, beispielsweise 2030. In den 90er hatte man bekanntlich ganz andere Anforderungen bzw Vorstellungen.

Der 300 SL 12v ist jetzt schon selten und bekannt für seine spartanische Beständigkeit. Der v24 ist für mich nicht der Rede Wert.

Alles Geschmackssache. Für mich ist der Vormopf r129 auch der schönste aller Versionen, dar 90er Jahre Kantig <3. Alles ab Mopf 1 ist für mich SLK Optik. So ihr könnt mich jetzt steinigen oder lernen Meinungen zu akzeptieren :messias2:

Ja und wie man ständig die Diskussionen hier führt, dass mir der Sprit bei meinen 500er oder 600er egal sind... Muhhha ja herrlich, aber nun enthalte ich mich meiner Meinung besser :joint:

Leben und Leben lassen, fahren und fahren lassen :prost:


Liebe Grüße
Christian
Christian300SL
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr 31 Jan, 2020 22:04

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon OldStyler » Mo 02 Nov, 2020 08:15

Christian300SL hat geschrieben:Wenn ich Spaß haben will, fahre ich Cobra und keinen 600er auf der Autobahn


Klar, eine Cobra ist ja das richtige Autobahnfahrzeug, träume weiter... :lachtot:

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 780
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon teifiteifi » Mo 02 Nov, 2020 09:38

Alles Geschmackssache. Für mich ist der Vormopf r129 auch der schönste aller Versionen


Kein Widerspruch. Bruno Sacco pur.
teifiteifi
 
Beiträge: 2115
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Suche 300SL M103

Beitragvon Raggna » Mo 02 Nov, 2020 12:01

Moin,
Bruno Sacco sind in meinen Augen Alle 129er.
Die Details machen es nicht, zumal man schon näher als 10m ran muß.
Was Autobahn anbelangt kann ich nur nach meinen ?? 1,XMillionen Km sagen, besser im Daimler.
Ich hatte schon viele Fahrzeuge, aber in keinen anderen Fz, kann man längere Strecken so entspannt, flott fahren.
1980 hatte ich mal ein PoTurbo mit viel PS, nach einer flotten BAB Fahrt bin ich ausgestiegen und konnte mir keine Kippe drehen.
- so hab ich gezittert.... die Papierchen sind immer zerrupft, aber ich war in 30min in Wetzlar, von WI aus.
Gradeauslauf war mal echt Scheiße, genau wie bei den folgenden Porsches.
Da ich lernfähig bin, habe ich auf Daimler gewechselt, bzw. auch weil ich dann JW kaufen konnte.
Gruß
R
Raggna
 
Beiträge: 522
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote und Suche von Autos, Teilen und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hendryk und 50 Gäste