verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Ankauf - Verkauf - Ebaylinks und Andere

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » Mi 10 Nov, 2021 14:53

Cruiser hat geschrieben:Hallo Uwe,
vielleicht würde ich erstmal der Versicherung einen Glasschaden melden. Es gibt Versicherung, die übernehmen das Dach dann komplett. Zur Abwicklung benötigen die dann aber natürlich einen Kostenvoranschlag.
Viele Grüße, Jürgen

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hallo Jürgen,
Die kleinen schnitte sind ja noch nicht mal 1 centstück lang in den seitenscheiben und die große hat keine schnitte ist glatt nur milchig.
Dennoch Danke für den Hinweis.ich frag mal meine Maklerin.
Liebe Grüße
Uwe
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon Raggna » Mi 10 Nov, 2021 15:57

Mahlzeit,
na den hinteren Teil des Verdecks/Scheiben.
Die Teile hängen zusammen und sind nicht einzeln und vom Hersteller kommt der Stoff ohne Scheiben.
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 750
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » Do 11 Nov, 2021 08:23

Hallo Jürgen,
Die kleinen schnitte sind ja noch nicht mal 1 centstück lang in den seitenscheiben und die große hat keine schnitte ist glatt nur milchig.
Dennoch Danke für den Hinweis.ich frag mal meine Maklerin.
Liebe Grüße
Uwe[/quote]

Hallo Jürgen,

Nach Rücksprache mit meiner Maklerin klappt es hier nicht mit der Teilkasko
Auszug zum Sachverhalt:
Das Amtsgericht (AG) München lehnte einen Zahlungsanspruch des Cabriofahrers mangels Einstandspflicht der Versicherung ab.

Zwar war die Tatsache, dass die Heckscheibe nicht aus Glas, sondern aus Kunststoff bestand, kein Ausschlussgrund für die Einstandspflicht der Teilkasko. Nach Ansicht des Gerichts ist der Begriff „Glas“ nämlich „im weiten Sinne zu verstehen“.

Allerdings hatte die Versicherung die Leistung bei Verschleißschäden wirksam ausgeschlossen


Ich habe daraufhin versucht über meine Glasversicherung wegen der klaren begrifflichkeiten entschädung anzumerken.
Auszug
bei mir ist alles gut, ich hoffe bei Ihnen auch!
Das mit dem Gutachten beim Fahrzeug Ihrer Mutter könnten wir versuchen.

Dann zum Glasschaden. Es stimmt, dass die Glasversicherung sich nicht ausschließlich auf Glas bezieht.
Es sind auch Kunststoffscheiben usw. versichert. Allerdings ist die Bezeichnung dieser Versicherung: Gebäude- und Mobiliarverglasung!
Eine Übernahme für das Fahrzeug ist nicht versichert. Zudem würde vermutlich auch jede andere Versicherung auf Grund von Verschleiß ablehnen.
Jetzt habe ich nochmal geschrieben
Da ja Mein SL Immer in der Garage gestanden hat und beim Dachöffnen wohl die Beschädigung bzw beim Verbleib im Verdeckkasten hergekommen ist.Im weiteren dachte ich natürlich weil ja nur die kleinen Aussenscheiben betroffen sind und eben nicht die große Scheibe das das dach möglicherweise beim falten sich im Verdeckkasten seitlich falsch geknickt hat.Durch die Verwendung des separaten MetallHardtops verblieb ja das eigentliche Verdeck eingeklappt geknickt im Verdeckkasten.

Wenn es Verschleiß wäre dann hätte meines Erachtens die große Scheibe ja in der gleichen weise beschädigt werden müssen.
Deshalb meine erneute Einlassung als Anfrage bei Ihnen.

mal sehen was kommt

lg
Ula
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon MB » Do 11 Nov, 2021 09:09

Ich denke, über das Thema Verdeck und Versicherung wurde hier mehr als genug geschrieben.
Da ich den Text nicht komplett interpetieren kann, wurde vermutlich von vornerein falsch an die Sache herangegangen, egal ob jetzt von Dir oder Deiner Maklerin.
MB
 
Beiträge: 356
Registriert: Mo 30 Jan, 2006 17:06
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon Raggna » Do 11 Nov, 2021 09:43

Moin,
drum seit Jahrzehnten ohne Kasko. :-)
Das hat sich gerechnet, über die Jahre.
Versicherung = Für sich Errungen
Gruß
Th
Raggna
 
Beiträge: 750
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » Do 11 Nov, 2021 15:55

MB hat geschrieben:Ich denke, über das Thema Verdeck und Versicherung wurde hier mehr als genug geschrieben.
Da ich den Text nicht komplett interpetieren kann, wurde vermutlich von vornerein falsch an die Sache herangegangen, egal ob jetzt von Dir oder Deiner Maklerin.


Hallo MB,bemerkenswert ist das es hier gesamtheitlich betrachet um eine sogenannte verbundene Hausratversicherung mit glasbruch,elementardinge,
usw.handelt.
Das bedeutet wenn die Teilkasko nicht zahlt,entweder wie beschrieben oder man keine Teilkasko hat ob es dann optional weil nachrangig dann
die Hausratversichererung greift.Voraussetzung ist das beschädigte Teil zumindest überwiegend in einem Gebäudeteil stand welches dann
natürlich mitversichert ist.Dazu gehört auch der Inhalt der Garage,natürlich auch erst recht bei Diebstahl.
Hoffe zum besseren Verständnis beigetragen zu haben.
Der teil mit meiner Mutter war ausversehen mitkopiert,gehört nicht dazu sorry.
lg
ula
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » Do 11 Nov, 2021 16:14

Hallo zusammen,ich mach erst mal Pause,wir driften wieder ab :lachtot:

Das ist der letzte aktuelle Stand von meiner Maklerin.
melde mich am Ende in ein paar Wochen wieder dazu

lg
Ula

maklertext zum besseren Verständnis.

Guten Morgen,



jetzt habe ich es auch verstanden. Wir machen es so. Schicken Sie mir doch einfach mal ein Foto vom Schaden und ich reiche es ein.

Wenn ein Fahrzeug in einer Garage steht, ist vieles davon tatsächlich Hausrat. Diese kennt jedoch den Ausschluss KFZ.

Das könnte also jeder Sachbearbeiter nun so auslegen wie er mag. Wir schauen einfach, ob uns der Sachbearbeiter gnädig ist.
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » Sa 13 Nov, 2021 12:16

Hallo ,noch ein paar Bilder für die Kaufinteressenten,
lg
Ula

30.jpg

31.jpg

32.jpg

33.jpg

34.jpg

35.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » So 21 Nov, 2021 17:08

hallo zusammen,wie MB bemerkte, und versicherung zahlt nicht,weil nicht versichert.
beim jetztigen schließen sind noch neue Risse entstanden nachdem ich für die Versicherung ja Fotos machen wollte.
dach war ja schon mehrere Wochen gefaltet im Verdeckkasten und kalt war es ja auch schon.atte sonst nie hardtop länger als ne woche drauf.
Mann weiß ja aus anderen Berichten das es nicht gut ist das Verdeck im Verdeckkasten zu lassen.
Hier leidernoch zwei neue Bilder dazu.
Ein weiteres mit Serviceheft,Software und Bedienungsanleitung.
Abschließend noch eins von den Radios allerdings.Becker passt nicht genau.
ich bin im übrigen der 6. halter seit 2014.Bei dem ein oder anderen Interessenten wars,dann nichts mehr mit Kauf.
Ich selber sehe es nicht so eng.Sicher ersthand oder wenige Hände um so besser.
Denke dennoch der von mir angesetzte Preis war nicht zu teuer.Falsche Zeit am falschenOrt,schon eher.
Bis zum 30.11.2021 bin ich noch verkaufsbereit.
Würde mich dabei mit 750€ beim tatsächlichen Verdeckwechsel durch Stefan,sowie weiteren 750€ für die Lackierarbeiten beteiligen.
Wie gesagt,es gibt keinen Euro nachlass.Nur wenn die Arbeiten durchgeführt worden sind.
Das heißt bei mir erneut nach dem Kauf vorbeikommen.Ich kontrolliere dann die Arbeiten( nur die Durchführung,nicht die Qualität).
Dann gibt es dieses wie vorher genanntes Geld zurück.
großer riss neu.jpg

kleine risse neu.jpg

40.jpg

41.jpg


Liebe Grüße
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon cruiser_Dirk » Mo 22 Nov, 2021 10:15

Hallo Uwe,

"ich bin im übrigen der 6. halter seit 2014"....


sorry, aber das wäre für mich auch ein glasklarer Grund, dieses Auto nicht zu kaufen :ka: Tut mir leid, aber es ist so....

(Ausser: Es ist ein wirklich!!! super günstiger Preis.......)

ich drücke dir die Daumen!
Dirk

P.S.: Und Sätze wie "es gibt keinen Nachlass"..... möchten potentielle Käufer auch nicht hören.... vielleicht möchtest du im Grunde deines Herzens doch nicht verkaufen ?!? (Was ich verstehen könnte) :prost:
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 3210
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon Robot » Mo 22 Nov, 2021 10:30

ja, 6 Halter seit 2014 schreckt manchen ab. Da stellt sich mir die Frage :
Wieviel waren es denn davor ?
LG Peter
Benutzeravatar
Robot
 
Beiträge: 319
Registriert: Do 06 Aug, 2015 16:55
Wohnort: Langenfeld

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon Carlo1606 » Mo 22 Nov, 2021 12:01

ula_slfan hat geschrieben: gekürztes Zitat!

Bis zum 30.11.2021 bin ich noch verkaufsbereit.
Würde mich dabei mit 750€ beim tatsächlichen Verdeckwechsel durch Stefan,sowie weiteren 750€ für die Lackierarbeiten beteiligen.
Wie gesagt,es gibt keinen Euro nachlass.Nur wenn die Arbeiten durchgeführt worden sind.
Das heißt bei mir erneut nach dem Kauf vorbeikommen.Ich kontrolliere dann die Arbeiten( nur die Durchführung,nicht die Qualität).
Dann gibt es dieses wie vorher genanntes Geld zurück.


Liebe Grüße
Uwe



Lieber Uwe,
die 6 Vorbesitzer seit 2014 sind wirklich ein klares NoGo für deinen SL. Denn dieses Auto nur ein Jahr im Schnitt zu besitzen/zu fahren führt in meinem Kopf immer sofort zu der Frage, wo ist der versteckte Mangel, der mir den Spaß verdirbt.
Was SL und Reparaturen angeht bin ich ja sonst irgendwie Masochist, aber da geht auch bei mir nichts mehr. Trotzdem wäre ich neugierig genug erfahren zu wollen, warum sooo viele Besitzer in so kurzer Zeit.

Ich habe oben ein paar Sätze aus deinem letzten Post ausgeschnitten, von denen ich finde, dass sie gar nicht gehen.
Wenn du bereit bist deinen Preis um 1500€ für Verdeck und Lack zu reduzieren, dann mach das. Dem Käufer aber vorschreiben zu wollen, dass er die Arbeiten auch durchführen läßt und es kontrollieren zu wollen, ist ein absolutes NoGo und grenzt an Unverschämtheit.

Die Formulierung "bin ich NOCH verkaufsbereit" ist unglücklich. Vielleicht hat Dirk ja Recht und du willst gar nicht oder aber du willst, dann bitte ohne Terminsetzung hier im Forum. Vielleicht meinst du aber auch was anderes?

Nichts für ungut, das war mir halt aufgefallen und hat deinen SL für mich unkaufbar gemacht.
Gruss Carlo
SL320 Bj.1/96 Mopf1
Bild
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlo1606
 
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 11:52
Wohnort: 71111 Waldenbuch

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon MB » Mo 22 Nov, 2021 12:54

Leute,
ich glaube, da versteht ihr vermutlich etwas falsch:
Ich denke, er ist der insgesamt 6. Halter des Fahrzeug und besitzt es seit 2014 und nicht sechs Halter seit 2014!!!

Ob jetzt sechs Halter für ein rund 30 Jahre altes Fahrzeug viel ist oder nicht, liegt im Ermessen jedes Einzelnen.
MB
 
Beiträge: 356
Registriert: Mo 30 Jan, 2006 17:06
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon Carlo1606 » Mo 22 Nov, 2021 15:07

Hallo MB, (Vorname wär schöner),
wahrscheinlich hast du Recht. Nachdem er seit 2014 Rechnungen hat, ist es wohl so, dass es 6 Vorbesitzer insgesamt sind, was aus meiner Sicht zwar schon viel ist, aber kein Ausschlussgrund. Es sei denn man hofft auf Wertsteigerung, was beim 129er sowieso Träumerei ist. Wobei die Preissteigerung in der aktuellen Youngtimer schon nicht schlecht ausschaut.
Gruss Carlo
SL320 Bj.1/96 Mopf1
Bild
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlo1606
 
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 11:52
Wohnort: 71111 Waldenbuch

Re: verkaufe meinen 500SL Bj.4/92

Beitragvon ula_slfan » Mo 22 Nov, 2021 16:36

Hallo zusammen,danke für eure Rückmeldungen,MB wieder mal perfekt,
Also hab mich mal wieder ungenau ausgedrückt.

Es gibt 5 Verbesitzer von 1992 bis 2014
Ab 2014 bin ich der 6te Besitzer.

Mit dem Geld war ich zugebe ist ausschließlich für die weitere Optimierung des Fahrzeuges gedacht.
Wegen dem Forum hier.
Wenn es uns gelingt doch die verbleibenden Fahrzeuge zu verbessern kann ich oder andere vielleicht in einem besseren Zustand dann das Fahrzeug erneut erwerben.
Es ist doch eigentlich egal wer das Fahrzeug verbessert pflegt,hauptsache es wird gut erledigt.

Wenn ich jetzt auf Plattformen gehe sehe alles ganz anders aus.
Beispielhaft,so mal aus dem Bauch.

Da würde dann stehen 500SL mit dem 326PS starken V8
Seit mehr als 7 Jahren in meinem Besitz.Habe fast 20000€ in dieser Zeit bis heute in das Fahrzeug investiert.
Nur Mercedes Service und Reparaturgepflegt.
Erst 134000 km gelaufen.Bj.1992 fast Oldteimer spart 500€ an Steuern jährlich TÜF bis Juni 2023
Unfallfrei
Dann würde ich die wichtigsten Dinge aufführen die Bereits getauscht,rep,erneuert sind.
Vor nicht 2000km Öle Bremsflüssigkeit usw letzter Wartung 4/2021 bei Mercesdes
usw.
Da würde mir bestimmt noch was größeres zu einfallen.
Das war hier nie meine Absicht.
Hier geht es für mich um Forumsfamilie,nichts weiter

Liebe Grüße
Uwe
Hoffentlich hab ichs jetzt richtig dargestellt.
ich fahre nicht oft,vielleicht tuts meiner Seele deshalb gut.
es ist nicht das ankommen,sondern die Momente dazwischen.
Benutzeravatar
ula_slfan
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 03 Sep, 2015 20:26

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote und Suche von Autos, Teilen und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste