Risse im Klarlack

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Risse im Klarlack

Beitragvon mamuehei » Mo 15 Mai, 2017 12:38

Moinsen,

gestern habe ich die kleinen Plastikteile die die Schalter in der Mittelkonsole halten ersetzt. Den Rahmen für den Verdeckschalter und auch den am dem das Fach und z.B. der Warnblinker befestigt sind. Abmachen ging leicht. Anbringen brachte Probleme. Mit einem Handtacker kam ich nicht durch das Plastik. Mit einem Elektrotacker ging es. Ich habe die Mittelkonsole auf drei Lagen Handtuch gelegt um den Schlag ein wenig zu dämpfen und die Oberfläche zu schützen. Dennoch habe ich jetzt an einigen Bereichen rund um die Aussparrungen herum Risse im Klarlack. :datz:

Hat jemand Erfahrung mit sowas? Es ist nicht richtig schlimm, man muss schon genau hinsehen. Aber die Risse sind da und ich nehme an es ist nicht wirklich förderlich sie einfach zu ignorieren.

Ausbauen, abschleifen neu lackieren? Oder hat schon mal jemand etwas mit klarer Folie probiert? Polieren alleine reicht nicht, die Risse gehen definitiv bis unten. Ich habe noch kein Foto machen können ... liefere ich gerne nach.

Gruss
Markus
--
1993er R129 VIN WDB1290661F066156 :: 1982er W460 WDB46033317024212 :: 1988er 911 G-Modell :: 1971er Ford 17m
https://www.r129.me/ :: https://www.w460.me :: https://www.fastbug.de :: https://www.p7b.eu
mamuehei
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 08 Dez, 2016 18:29
Wohnort: Appenheim

Re: Risse im Klarlack

Beitragvon mfl » Mo 15 Mai, 2017 12:53

Es gibt Anbieter die das Holz aufarbeiten, kommt auf den Schadensumfang an.

Das Ding festzutackern war aber wirklich keine so gute Idee. Ich habe da Zwei Komponentenkleber genommen, hält einwandfrei.

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Risse im Klarlack

Beitragvon mamuehei » Mo 15 Mai, 2017 12:57

Moin,

die waren getackert. Da dachte das passt. Plastik auf Holz zukleben und dann ggfs. Hitze, hielt ich für keine gute Idee. Risse hätte es aber keine gegeben.

Gruß
Markus
--
1993er R129 VIN WDB1290661F066156 :: 1982er W460 WDB46033317024212 :: 1988er 911 G-Modell :: 1971er Ford 17m
https://www.r129.me/ :: https://www.w460.me :: https://www.fastbug.de :: https://www.p7b.eu
mamuehei
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 08 Dez, 2016 18:29
Wohnort: Appenheim

Re: Risse im Klarlack

Beitragvon mfl » Mo 15 Mai, 2017 13:01

schon klar das die getackert waren. Zwei-Komponentenkleber ist eigentlich unanfällig gegen Hitze. Ich würde mal die Forumssuche bemühen, ich glaube es gab einen Anbieter aus dem W124 Forum der auch etliche Bilder eingestellt
mfl
 
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Risse im Klarlack

Beitragvon Michael M. » Mo 15 Mai, 2017 13:06

Moin Markus,

nun ja, dein Smiley passt schon....
Stefan macht ja keine R129 und W140 mehr, nur noch W124 und W201, aber das würde sowieso nicht helfen wenn die Risse bis auf's Holz gehen.
Wie Matthias schon schreibt, es gibt Aufarbeiter, aber das letzte Mal als ich auf einer solchen Webseite war hab' ich die ganz schnell weggeklickt und auch nicht abgespeichert - die Preise waren astronomisch. Allerdings wohl auch gerechtfertigt, denn es ist ja nicht eine Schicht Klarlack sondern jede Menge davon, und jede einzelne muss dann auch wieder angeschliffen werden. Und dazu kommt natürlich auch das Abschleifen - oder Abbeizen, hab vergessen wie es gemacht wird.
Gebrauchtteil kannst du vergessen, wenn überhaupt verfügbar sind die in der Regel auch nicht mehr wirklich zu gebrauchen....

Grüsse aus Holland

Michael
Grüsse aus Holland

Michael
Benutzeravatar
Michael M.
 
Beiträge: 601
Registriert: Mo 31 Okt, 2011 18:31
Wohnort: Bergen NH (NL)

Re: Risse im Klarlack

Beitragvon Michael M. » Mo 15 Mai, 2017 13:07

mfl hat geschrieben:...ich glaube es gab einen Anbieter aus dem W124 Forum der auch etliche Bilder eingestellt

Das war Stefan, aber siehe dazu mein Posting oben...
Grüsse aus Holland

Michael
Benutzeravatar
Michael M.
 
Beiträge: 601
Registriert: Mo 31 Okt, 2011 18:31
Wohnort: Bergen NH (NL)


Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste